News rss


Großflächige Schiebeelemente werten den europäischen Beschlagsmarkt auf

Neue Studie zum europäischen Markt für Fensterbeschläge von Interconnection erschienen
Der europäische Markt für Fensterbeschläge wird im Jahr 2016 um 3,6% auf ein Marktwert von 1,67 Milliarden Euro wachsen. Das mengenmäßige Wachstum ist in Anbetracht des schwierigen Marktumfelds verhaltener. Einbruchschutz und großflächige Schiebeelemente sind laut Interconnection Consulting die bestimmenden Themen am Markt.

Beschlagsmarkt wächst im Jahr 2015 erstmals seit Ausbruch der Krise

Der Markt für Fensterbeschläge in 13 europäischen Märkten wird im Jahr 2016 zum zweiten Mal seit Ausbruch der Finanzkrise wachsen. 88,9 Millionen abgesetzte Beschlagsgarnituren entsprechen einem Marktwert von 1,67 Milliarden Euro. Das mengenmäßige Wachstum liegt mit 2,1% unter dem wertmäßigen Wachstum. Das Thema Einbruchschutz und die daraus resultierenden Innovationen sorgen für steigende Preise seitens der Hersteller.

Großflächige Schiebeelemente sind stark gefragt

Während sich das Segment der herkömmlichen Fensterbeschläge den widrigen Marktentwicklungen stellen muss, trotzen großflächige Schiebeelemente jedwedem Negativtrend. Im Jahr 2015 wurden erstmals mehr als 1 Millionen solcher Garnituren abgesetzt, und für das Jahr 2016 rechnet Interconnection mit einem wertmäßigen Wachstum von 6,6%. Während Falt-Schiebe-Elemente in allen Märkten ein Nischendasein fristen, liegen die Hebe-Schiebe-Elemente voll im Trend. Obgleich es länderspezifische Unterschiede gibt, verzeichnet Interconnection einen Trend hin zu dieser Öffnungsart in fast allen untersuchten Märkten.

Der IC-Market Forecast® ist eine regelmäßig durchgeführte Markt- und Branchenanalyse, die wesentliche Informationen für nationale, europäische und internationale Märkte erhebt und analysiert.

2016-10-07 09:07:58

Copyright: Interconnection, Honorarfrei zur Veröffentlichung im Rahmen der Berichterstattung über die erwähnte Studie und IC Consulting.
224

Pressebilder

press-slide
press-slide